Do-Hyun
Kim

ZWEITER PREIS
Südkorea

Dem jungen Künstler Do-Hyun Kim ist es ein nachhaltiges Anliegen, der Musik auf ihren Grund zu gehen. Im Halbfinale des Internationalen Tschaikowsky-Klavierwettbewerbs 2019 erhielt Kim einen Sonderpreis für seine pianistische Leistung. Im Jahr 2017 errang er darüber hinaus den ersten Preis beim Vendôme-Klavierwettbewerb in der Schweiz sowie im gleichen Jahr den ersten Preis bei den Young Concert Artists International Auditions, ergänzt um weitere Sonderpreise. In Korea aufgewachsen, setzte Kim seine musikalische Ausbildung in den USA fort. Dort absolvierte er zunächst ein Bachelor-Studium am Cleveland Institute of Music bei HaeSun Paik und Sergei Babayan. 2019 beendete er, abermals begleitet von Babayan, schließlich sein Masterstudium an der Juilliard School. In diesem Jahr kehrt Kim an das Cleveland Institute zurück, um dort ein Artist Diploma zu erwerben.

Alle Wettbewerbsrunden erneut erleben

Follow us