Der Enthusiasmus junger Ohren!

Zwischen Kufstein und Ala gibt es in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino Tausendschaften von jungen und enthusiastischen PianistInnen, aus denen sich seit 2017 eine rund 50köpfige Junior Jury für den Busoni Klavierwettbewerb rekrutiert. Sie begleiten mit ihrer Begeisterung für das Klavierspiel den ersten Teil der Finalrunden als selbständig agierende Jury und verleihen einen eigenen Preis.

Es geht nicht darum, den angeblich Besten im Sinne einer absoluten Wahrheit zu finden, sondern um die vielen Perspektiven, mit denen man den jungen PianistInnen, die aus aller Welt nach Bozen kommen, begegnen kann. So ist es nicht zwingend, dass das Urteil der Junior Jury sich mit jenem der Hauptjury decken muss. Die Junior Jury setzt sich aus Studenten und Schülern folgender Institutionen zusammen: Konservatorium C. Monteverdi Bozen, Konservatorium F.A. Bonporti Trient-Riva del Garda, Tiroler Landeskonservatorium Innsbruck, Deutsche und ladinische Musikschule, Italienische Musikschule A. Vivaldi, Gymnasium Walther von der Vogelweide Bozen.